Nachbarrechtsgesetz NRW

Das Nachbarrecht in NRW wird durch das Nachbarrechtsgesetz NRW (NachbG NRW) geregelt.

Das Nachbarrechtsgesetz wurde am 15. April 1969 beschlossen und verkündet und ist seit dem 1. Juli 1969 in Kraft.

Seitdem unterlag das Gesetz immer wieder Änderungen. In der hier verfügbaren Version sind alle Änderungen eingepflegt, d.h.: Hier finden Sie die aktuelle Version des Nachbarrechtsgesetz NRW in der zum April 2014 aktuellsten verfügbaren Fassung.

Nachbarrechtsgesetz NRW (NachbG NRW) aktuelle Version

Abschnitt 1 – Grenzabstände für Gebäude

§ 1 Gebäude
§ 2 Ausnahmen
§ 3 Ausschluß des Anspruchs

Abschnitt 2 – Fenster- und Lichtrecht

§ 4 Umfang und Inhalt
§ 5 Ausnahmen
§ 6 Ausschluß des Beseitigungsanspruchs

Abschnitt 3 – Nachbarwand

§ 7 Begriff
§ 8 Voraussetzungen der Errichtung
§ 9 Beschaffenheit
§ 10 Standort
§ 11 Besondere Bauart
§ 12 Anbau
§ 13 Nichtbenutzung der Nachbarwand
§ 14 Beseitigung der Nachbarwand
§ 15 Erhöhen der Nachbarwand
§ 16 Anzeige
§ 17 Schadensersatz
§ 18 Verstärken der Nachbarwand

Abschnitt 4 – Grenzwand

§ 19 Begriff
§ 20 Anbau
§ 21 Besondere Gründung der Grenzwand
§ 22 Errichten einer zweiten Grenzwand
§ 23 Einseitige Grenzwand

Abschnitt 5 – Hammerschlags- und Leiterrecht

§ 24 Inhalt und Umfang
§ 25 Nutzungsentschädigung

Abschnitt 6 – Höherführen von Schornsteinen, Lüftungsleitungen und Antennenanlagen

§ 26 Inhalt und Umfang

Abschnitt 7 – Dachtraufe

§ 27 Niederschlagwasser
§ 28 Anbringen von Sammel- und Abflußeinrichtungen

Abschnitt 8 – Abwässer

§ 29

Abschnitt 9 – Bodenerhöhungen, Aufschichtungen und sonstige Anlagen

§ 30 Bodenerhöhungen
§ 31 Aufschichtungen und sonstige Anlagen

Abschnitt 10 – Einfriedigungen

§ 32 Einfriedigungspflicht
§ 33 Einfriedigungspflicht des Störers
§ 34 Ausnahmen
§ 35 Beschaffenheit
§ 36 Standort der Einfriedigung
§ 37 Kosten der Errichtung
§ 38 Kosten der Unterhaltung
§ 39 Ausnahmen

Abschnitt 11 – Grenzabstände für Pflanzen

Dies ist die Inhaltsübersicht zum Nachbarrechtsgesetz NRW. Um den kompletten Gesetzestext als PDF Datei zu erhalten, klicken Sie HIER!

§ 40 Grenzabstände für Wald
§ 41 Grenzabstände für bestimmte Bäume, Sträucher und Rebstöcke
§ 42 Grenzabstände für Hecken
§ 43 Verdoppelung der Abstände
§ 44 Baumschulen
§ 45 Ausnahmen
§ 46 Berechnung des Abstandes
§ 47 Ausschluß des Beseitigungsanspruchs
§ 48 Nachträgliche Grenzänderungen

Abschnitt 12 – Allgemeine Vorschriften

§ 49 Anwendungsbereich des Gesetzes
§ 50 Schutz der Nachbarrechte
§ 51 Verjährung
§ 52 Stellung des Erbbauberechtigten

Abschnitt 13 – Schlußbestimmungen

§ 53 Übergangsvorschriften
§ 54 Außerkrafttreten von Vorschriften
§ 55 Inkrafttreten

PDF Datei herunterladen

Dies ist die Inhaltsübersicht zum Nachbarrechtsgesetz NRW. Um den kompletten Gesetzestext als PDF Datei zu erhalten, klicken Sie HIER!

Nachbarrechtsgesetz NRW PDF kaufen