Warum Sie auf die Ruhezeiten beim Rasenmähen achten sollten!

So vermeiden Sie unnötigen Streit mit den Nachbarn!

Die warme Jahreszeit ist auch die Zeit der Rasenmäher, die in den Gärten vor sich hin brummen. Mit der Ruhe im eigenen Garten ist es dann vorbei, wenn ein Nachbar seinen Rasenmäher in Betrieb nimmt. Der monotone Lärm, der beim Mähen entsteht, dringt durch die geöffneten Fenster auch in Häuser und Wohnungen – und das viele Minuten und unter Umständen Stunden lang, je nach Größe des zu mähenden Rasenstückes.

Häufig stellt man sich die Frage: Darf der Nachbar eigentlich immer den Rasen mähen, oder gibt es Ruhezeiten, in denen das Rasenmähen aus Lärmschutzgrunden gesetzlich verboten ist?“